Donnerstag, 3. Juni 2010

Hochwassernachrichtendienst Website überlastet

Die Webseite des Hochwassernachrichtendienst Bayern ist zur Zeit schwierig zu erreichen. Hier der Link auf den Pegel Fischach/Schmutter:



Mittwoch, 24. Oktober 2007

landwirtschaftlicher Hochwasserschutz

Die Nutzung natürlicher Rückhaltemöglichkeiten ist ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Hochwasservorsorge. Der Bund Naturschutz lud am 24.10.2007 in Diedorf zu einem Vortrag mit Dipl. Ing. agr. Joachim Aurbacher von der Universität Hohenheim, der über landwirtschaftliche Maßnahmen zum Hochwasserschutz referierte.

Es wurde unter anderem vorgestellt, wie durch Mulchsaaten, Randstreifen und Querbewirtschaftung positve Auswirkungen auf Wasserrückhalt und Bodenerosion erzielt werden können. Im Zusammenhang mit bereits bestehenden Fördermöglichkeiten wurde auf die Wirtschaftlichkeit solcher Maßnahmen verwiesen, insbesondere wenn sie kombiniert angewendet und die Kosten technischer Lösungen gegenübergestellt werden. Diese land- wirtschaftliche Vorsorge kann für extreme Hochwassersituationen nur einen bedingten Beitrag leisten und muss deshalb in Ergänzung zu den für diese Fälle notwendigen Rückhaltebecken gesehen werden.

Herr Schönauer vom Bund Naturschutz betonte anschließend den Vorrang der ökologischen Hochwasservorsorge, wies aber auch darauf hin, dass der Siedlungschutz beim HQ 100 und bei Gefahr für Leib und Leben eine Selbstverständlichkeit sei.

Donnerstag, 4. Oktober 2007

Informationsangebote zum Thema Hochwasser

Die Seiten des Wasserwirtschaftsamtes Donauwörth bieten inzwischen erfreulicherweise umfangreiche Informationen für Bürger und Betroffene zum Thema. So werden beispielsweise die Zuständigkeiten benannt, Konzepte zur Vorsorge präsentiert und Verweise auf Karteninformationen zu überschwemmungs- gefährdeten Gebieten, aktuelle Pegelstände und Unwetter- warnungen bereitgestellt.

Konkrete Angaben zu den Fortschritten der Maßnahmen an bestimmten Gewässern, zum Beispiel im Bereich der Schmutter, fehlen leider noch. Es wäre sehr wünschenswert, dass auch diese Informationen den Bürgern und Bürgerinnen zur Verfügung gestellt werden.

Donnerstag, 16. August 2007

Hier gibts weitere Informationen

Schauen Sie auch bei www.schmutter.info vorbei. Dort finden Sie Infos und Bilder zu Hochwasserereignissen aus den letzten Jahren.

Die Schmutter an einem sonnigen Tag bei Hainhofen.

Herzlich Willkommen

Wir informieren Sie über den Hochwasserschutz an der Schmutter. Diese Seite bietet Ihnen in Kürze einen Überblick über aktuelle Ereignisse und geplante Vorhaben aus Bürgersicht.